Mit Widerstandskraft gegen Burn Out

14 Dez 2012

-Kräfte der Resilienz für mehr Leistung nutzen- Ein junger Mann verwirklicht seinen Jugendtraum und wird Verkäufer bei seiner Wunschmarke. Mit Leib und Seele brennt er für seinen Beruf und ist sehr erfolgreich. Seine Kunden und Vorgesetzten lieben ihn. Aus einer Verkäuferbesprechung kommend, bricht er auf dem Weg an seinen Arbeitsplatz zusammen. Seit Monaten hat er kaum noch geschlafen, fühlt sich getrieben, auch nach den Wochenenden nicht erholt. Selbst das Geräusch der Waschmaschine treibt ihn aus der Wohnung, weil er es nicht ertragen kann. Er wird krankgeschrieben. Monate später kehrt er wieder an seinen Arbeitsplatz zurück und findet  „Gott sei Dank“ wieder in ein bereicherndes Leben zurück. Dieser sogenannte „Burnout“ ist.

Viel zu tun? – Eine alte Regel neu gesehen.

11 Dez 2012

Hallo liebe Leute, heute, nach einiger Zeit, widme ich den Tipp einem Thema welches immer wieder in meinen Seminaren auftaucht. Viele stellen fest, egal wieviel sie an einem Tag erledigen, abends ist immer noch Arbeit übrig geblieben. Dabei stellen sich mindestens zwei Fragen: Wie kann ich das ändern und meine Arbeiten erledigen? Wie kann ich, wenn 1. nicht möglich ist, sicherstellen, dass die wichtigsten erledigt sind und ich abschalten und abends ruhig schlafen kann? Die meisten kennen das Eisenhower-Prinzip. Eisenhower war der erste, der aus einer eindimensionalen Liste von Arbeiten abgewichen ist, weil er klug erkannte, dass es zwei Dimensionen gibt. Im Übrigen war er General im zweiten Weltkrieg und.

Olaf Duchêne berät Sie erfahren und kompetent als Zertifizierter Paartherapeut für Schematherapie