Depression als Chance – Wege zur Freude finden

Eine Patientin kam zu mir und klagte über folgende Symptome. Sie berichtete, dass sie oft müde sei. Zu dem sei sie ganz oft mit ihren Gedanken beschäftigt. Darin beschäftige sie sich damit, was sie in der Vergangenheit alles falsch gemacht habe. Zudem würden sie Sorgen um die Zukunft plagen. Sie wisse nicht weiter und fühle sich völlig überfordert. Diese Schilderung höre ich sehr oft. Menschen kommen an diesem Punkt, weil ihre bisherigen Bewältigungsverhalten nicht mehr ausreichen um die Realität so zu bewältigen, dass Freude aufkommt. Dabei ist es gerade die Freude, die alle fühlenden Wesen anstreben. Unsere Psyche erkennt das. Deshalb schickt sie uns die depressive Verstimmung. Damit werden wir.