Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (1929)

07 Dez 2013
Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (1929)

Wann haben Sie heute schon entspannt? Die Vorgehensweise: Nehmen Sie, wo auch immer, eine für Sie angenehme Position ein. Achten Sie darauf, dass sie eine stabile Position haben und sich keine Körperteile überkreuzen. Achten Sie auf Ihre Atmung, und wie sich der Oberkörper & Unterbauch beim Ein- und Ausatmen hebt und senkt. Spannen Sie nun die rechte Hand zur Faust (7 Sekunden halten).   Achten Sie auf die Spannung in der Hand, im Unterarm während sich der Rest des Körpers entspannt. Lassen Sie nun los. Entspannen Sie.  Achten Sie auf den Unterschied zwischen An- und Entspannung; in den Fingern, der Hand, dem Unterarm. Immer, wenn Sie das Gefühl haben, völlig entspannt.

Formeln des autogenen Trainings nach Schulz (1964)

07 Dez 2013
Formeln des autogenen Trainings nach Schulz (1964)

Achten Sie darauf, dass Sie nicht gestört werden. Stellen Sie sich eine Uhr auf ca. 20 Minuten. Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Spüren Sie, wie Sie den Boden und die Auflage berühren. Achten Sie auf Ihren Atem und wie sich dabei der Oberkörper hebt uns senkt. Vielleicht spüren Sie auch Ihren Atem an den Nasenflügeln. Von Atemzug zu Atemzug können Sie sich, so wie Sie wünschen immer mehr entspannen. Natürlich werden immer wieder Gedanken kommen. Das ist in Ordnung. Sagen Sie sich dann: Gedanken sind o.K.. Jetzt Autogenes Training. Dann konzentrieren Sie sich auf die Fortführung Ihres Autogenen Trainings. Sagen Sie sich nun: Ich bin ganz ruhig und.

Olaf Duchêne berät Sie erfahren und kompetent als Zertifizierter Paartherapeut für Schematherapie