Depression als Chance – Wege zur Freude finden

21 Dez 2015
Depression als Chance – Wege zur Freude finden

Eine Patientin kam zu mir und klagte über folgende Symptome. Sie berichtete, dass sie oft müde sei. Zu dem sei sie ganz oft mit ihren Gedanken beschäftigt. Darin beschäftige sie sich damit, was sie in der Vergangenheit alles falsch gemacht habe. Zudem würden sie Sorgen um die Zukunft plagen. Sie wisse nicht weiter und fühle sich völlig überfordert. Diese Schilderung höre ich sehr oft. Menschen kommen an diesem Punkt, weil ihre bisherigen Bewältigungsverhalten nicht mehr ausreichen um die Realität so zu bewältigen, dass Freude aufkommt. Dabei ist es gerade die Freude, die alle fühlenden Wesen anstreben. Unsere Psyche erkennt das. Deshalb schickt sie uns die depressive Verstimmung. Damit werden wir.

Schematherapie für Paare

16 Okt 2015
Schematherapie für Paare

Am Anfang ist da Verliebtheit. Wir finden am Partner einfach alles toll. In dieser Phase schauen wir durch eine rosarote Brille. Wenn sich dann die Hormone wieder ordnen und wir zu Bewusstsein zurückkehren, beginnt der „normale“ Alltag. Dann ist es völlig normal, dass Paare in Situationen geraten, in denen sich ihre Kommunikation im Kreise dreht. Man ist nicht immer einer Meinung. Die Bedürfnisse sind nicht immer die gleichen. Auch völlig normal. Viele Paare schaffen es, lange Zeit dies zu bewältigen. Mehr oder weniger gut. So lange die Balance zwischen schönen Zeiten und diesen Streitphasen einigermaßen ausgewogen ist, wird die Beziehung weniger belastet. Spitzen sich die Konflikte zu, gerät die Beziehung.

Qualifikationen

05 Aug 2014
Qualifikationen

Diplom Psychologe Olaf Duchêne, 11.11.55, ist seit 1999 approbierter Psychologischer Psychotherapeut im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie. Eingetragen im Ärzteregister der KV-Saarland. Er ist NLP-Master, zertifizierter Trainer und Coach. Herr Duchêne arbeitet nach der lösungsorientierten Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer und Schematherapie nach Young für Einzelpatienten. Er ist zertifizierter Schematherapeut  für Paare. Nach dem Studium an der Universität Trier sammelte er im Rahmen seines beruflichen Werdegangs  umfangreiche Erfahrungen in der psychiatrichen Praxis Dr. Ehlert in Trier, Beratungsstelle SKM Trier,  Kreiskrankenhaus Merzig, Unternehmensberatung Boertien und als Partner Köln und in zahlreichen Kooperationen. So lehrte er über sechs Jahre bei der VHS Trier Kurse in „Progressiver Muskelentspannung“ nach Jacobson und „Autogenem Training“ nach Schulz. Viele.

Bundessozialgerichtsurteil: AktZ. 6 Rka 15/97

15 Mrz 2014
Bundessozialgerichtsurteil: AktZ. 6 Rka 15/97

Informationen zur Kostenerstattung bei Psychotherapie § 13 (2) SGB V: Kostenerstattung als Wahlrecht der Versicherten. Im Gesetzestext heißt es: Versicherte können anstelle der Sach- oder Dienstleistungen Kostenerstattung wählen. Sie sind von ihrer Krankenkasse vor ihrer Wahl zu beraten. Eine Beschränkung der Wahl auf den Bereich der ambulanten Behandlung ist möglich. Nicht im Vierten Kapitel genannte Leistungserbringer (PsychotherapeutInnen ohne KV-Zulassung) dürfen nur nach vorheriger Zustimmung der Krankenkasse in Anspruch genommen werden. Eine Zustimmung kann erteilt werden, wenn medizinische oder soziale Gründe eine Inanspruchnahme dieser Leistungserbringer rechtfertigen und eine zumindest gleichwertige Versorgung gewährleistet ist. Anspruch auf Erstattung besteht höchstens in Höhe der Vergütung, die die Krankenkasse bei Erbringung als Sachleistung zu tragen.

Die Tür zur Psychotherapie – Klare Regeln für genehmigungspflichtige Psychotherapie

15 Mrz 2014
Die Tür zur Psychotherapie – Klare Regeln für genehmigungspflichtige Psychotherapie

In einem Fall der Unterversorgung dürfte eine Kostenerstattung gemäß § 13 Abs. 3 SGB V in Betracht kommen. Das Bundessozialgericht hat in einem Vergleich (Az. 6 RKa 15/97) festgestellt, dass die zumutbare maximale Wartezeit 6 Wochen bei Erwachsenen (im Einzelfall auch bis zu drei Monaten) beträgt. Es ist nach diesem Gerichtsentscheid Sache der Kassenärztlichen Vereinigungen und Krankenkassen, einen Vertragsbehandler zur Verfügung zu stellen, nicht Aufgabe des Patienten, sich einen Platz zu suchen! Bei mehreren erfolglosen Anbahnungsversuchen einer Psychotherapie innerhalb dieser angemessenen Frist und in angemessener Entfernung dürfte ein Anspruch auf Kostenerstattung einer außervertraglichen Psychotherapie zu bejahen sein. 1. Rufen Sie in Ihrer Nähe mehrere (mindestens drei, besser fünf oder mehr).

Mein Praxisangebot

17 Dez 2013

In der psychotherapeutischen Privat Praxis Duchêne finden Sie bei einem approbierten erfahrenen Psychotherapeuten und Coach Hilfe und Unterstützung in Lebenskrisen und Umbruchphasen, bei Stress, Burnout, sowie Angst und Depression, sowie Paarproblemen. Psychotherapeutische Unterstützung bekommen Sie für folgenden Themen: Depression: anhaltende Gefühle wie,  Schuld, Niedergeschlagenheit, Verstimmungen,  bei Selbstwertproblemen, Gefühl; so nicht weiterleben zu können Ängste und Phobien: Gefühle von Angst, Panik,  soziale Ängste Erschöpfung und Burnout: Zustände von anhaltender Überforderung bzw. Überlastung („Stress“), Erschöpfungszustände, innere Unruhe, Antriebsprobleme, Schlafstörungen, Herzrasen, mobbing-Folgen Stressmanagement, d.h. Stressvorbeugung und –bewältigung basierend auf Achtsamkeit Psychosomatischen Beschwerden/Störungen:  körperliche Beschwerden und Krankheitsgefühle, für die es keinen medizinischen Befund gibt Essstörungen Konfliktsituationen:  belastende Beziehungsstörungen, in Belastungs- und Krisensituationen wie nach.

Bedürfnisse nach Marshall B. Rosenberg

09 Dez 2013
Bedürfnisse nach Marshall B. Rosenberg

Hier die wichtigsten Bedürfnisse nach Marshall B. Rosenberg. Es kann vorkommen, dass Themen aus der Beschreibung des Bedürfnisses in mehreren Bedürfnissen vorkommt. Wichtig ist, dass Sie einen Zugang, eine Tür zu Ihren Bedürfnisse bekommen. Sobald Sie, alamiert durch Ihre Gefühle (Signale für Bedürfnisse), Zugang zu Ihren Bedürfnisse haben und diese benennen können, sind diese auch mitteilbar. 1. Bedürfnis nach Selbsterhaltung oder physischer Existenz Gesundheit, körperliche Bedürfnisse, Wasser, Nahrung, Licht, Luft, Schlaf, Sexualität 2. Bedürfnis nach Sicherheit Schutz, Sicherheit im Lebensalltag, politischer Frieden, Schutz der Familie, Geld, Arbeitsplatz 3. Bedürfnis nach Empathie Verständnis, „Gesehen- und Gehörtwerden“, Anerkennung, Wertschätzung, Respekt, akzeptiert werdens 4. Bedürfnis nach Kontakt und Zugehörigkeit, Geborgenheit Soziales Umfeld, Freundschaften,.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (1929)

07 Dez 2013
Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (1929)

Wann haben Sie heute schon entspannt? Die Vorgehensweise: Nehmen Sie, wo auch immer, eine für Sie angenehme Position ein. Achten Sie darauf, dass sie eine stabile Position haben und sich keine Körperteile überkreuzen. Achten Sie auf Ihre Atmung, und wie sich der Oberkörper & Unterbauch beim Ein- und Ausatmen hebt und senkt. Spannen Sie nun die rechte Hand zur Faust (7 Sekunden halten).   Achten Sie auf die Spannung in der Hand, im Unterarm während sich der Rest des Körpers entspannt. Lassen Sie nun los. Entspannen Sie.  Achten Sie auf den Unterschied zwischen An- und Entspannung; in den Fingern, der Hand, dem Unterarm. Immer, wenn Sie das Gefühl haben, völlig entspannt.

Formeln des autogenen Trainings nach Schulz (1964)

07 Dez 2013
Formeln des autogenen Trainings nach Schulz (1964)

Achten Sie darauf, dass Sie nicht gestört werden. Stellen Sie sich eine Uhr auf ca. 20 Minuten. Setzen oder legen Sie sich bequem hin. Spüren Sie, wie Sie den Boden und die Auflage berühren. Achten Sie auf Ihren Atem und wie sich dabei der Oberkörper hebt uns senkt. Vielleicht spüren Sie auch Ihren Atem an den Nasenflügeln. Von Atemzug zu Atemzug können Sie sich, so wie Sie wünschen immer mehr entspannen. Natürlich werden immer wieder Gedanken kommen. Das ist in Ordnung. Sagen Sie sich dann: Gedanken sind o.K.. Jetzt Autogenes Training. Dann konzentrieren Sie sich auf die Fortführung Ihres Autogenen Trainings. Sagen Sie sich nun: Ich bin ganz ruhig und.

Der Weg zum Verzeihen

06 Dez 2013
Der Weg zum Verzeihen

7  Schritte zum Verzeihen 1. Objektivieren des auslösenden Ereignisses Indem ich mich frage, Was genau ist passiert? Was davon sind Fakten? Was sind Gefühle? kann ich zwischen Gefühlen und Fakten trennen. Ich stelle mir zwei Achsen im rechten Winkel, mit den Skalen 1-10 vor. Y- Achse steht für Gefühl, die X-Achse für die Fakten. So kann ich besser relativieren und prüfen, ob mein Gefühl auch angemessen ist oder ob ich überreagiere. Das ist dann der Fall, wenn ich niedrige Werte auf der X-Achse (Fakten) und hohe Werte auf der Y-Achse (Gefühle) habe. Sollte letzteres der Fall sein, habe ich mich zu fragen, wie es zu dieser Überreaktion kommt? In den.

Olaf Duchêne berät Sie erfahren und kompetent als Zertifizierter Paartherapeut für Schematherapie